Dieses Basismodul dient zur Simulation von hydrodynamischen Axialgleitlagern, wie diese in Motoren, Pumpen, Verdichtern oder Getrieben vorliegen.

Highlights

  • transiente Simulation
  • laminare und turbulente Strömung
  • beliebige Lagerkonturen
  • Berücksichtigung von Fertigungs- oder Verschleißprofilen
  • elastische Verformungen durch FEM-Nachgiebigkeitsmatrizen
  • beliebige Art der Schmierstoffzufuhr
  • Mischreibung (Zusatzmodul MicroSim erforderlich)
  • Temperaturverteilung im Fluid und in den Festkörpern
  • temperatur- und druckabhängige Schmierstoffparameter
  • nicht-Newton‘sches Fließverhalten mit und ohne Schubspannungsobergrenze
  • Wandschlupf zwischen Schmierstoff und Festkörpern
  • masseerhaltende Kavitation
  • beschichtete Oberflächen
  • Ermittlung von Steifigkeits- und Dämpfungskoeffizienten
  • Verschleißsimulation

← RadialgleitlagerStirnradverzahnungen →