Tribo-X inside ANSYS jetzt als CADFEM ANSYS Extension verfügbar

Tribo-X inside ANSYS ist ab sofort als CADFEM ANSYS Extension zur Berechnung von hydrodynamischen Radialgleitlagern verfügbar. Die Vorteile von Tribo-X inside ANSYS sind eine vollständige Integration der Gleitlagerberechnung mit Tribo-X in die ANSYS Workbench, kurze Berechnungszeiten, eine Berücksichtigung der elastischen Verformungen des Lagers im Betrieb, die Identifikation drehzahlabhängiger Lagerkoeffizienten für rotordynamische Berechnungen und ein parametrischer Workflow in ANSYS. Weitere Informationen sind unter www.cadfem.de/produkte/cadfem-ansys-extensions/tribo-x-inside-ansys.html verfügbar.

Vorstellung von Tribo-X inside ANSYS

Auf dem Technologietag „Tribologie meets FEM“ am 21.06.2016 in Magdeburg, haben der Lehrstuhl für Maschinenelemente und Tribologie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und CADFEM einen ersten Ansatz zur Kopplung des Radialgleilagermoduls von Tribo-X und der FEM-Software ANSYS vorgestellt. Die beim Technologietag von den Teilnehmern erhaltenen Anregungen und Wünsche haben die Partner in das Produkt Tribo-X inside ANSYS einfließen lassen. In einer Sondersession auf der 34. CADFEM ANSYS Simulation Conference vom 5. bis 7. Oktober 2016 in Nürnberg präsentieren die Partner am zweiten Tag von 14:00 – 17:30 Uhr Tribo-X inside Ansys mit seinen Weiterentwicklungen und Neuerungen in einer Live-Präsentation. → Programm der 34. CASCON

Technologie-Tag: Tribologie meets FEM

Das Institut für Maschinenkonstruktion (IMK) der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und CADFEM veranstalten am 21.06.2016 einen gemeinsamen Technologietag zur numerischen Berechnung von hydrodynamischen Gleitlagern und anderen geschmierten Systemen. Wir laden Sie herzlich zum Technologietag in das IMK nach Magdeburg ein.

mehr...